A+ A A-

Sōko Ursula Kohli, Bern

Ursula Kohli

«Ursula Kohli entdeckte ihr Liebe für den Teeweg, der japanischen Teezeremonie Chanoyu, bereits 1987, als sie ein Seminar bei ihrem Meister Michiko Nojiri in Süddeutschland besuchte. Mit ihrer Kunstschulausbildung und ihren Erfahrungen in dem Bereich gründete sie 1998 ihr eigenes Studio Sublim; im selben Jahr begann sie auch, in Bern Chanoyu zu unterrichten.

Mit Kursen am Dokokai Genf, einem einjährigen Studium am Midorikai Kyoto und intensiven Seminaren in ganz Europa und den USA vertiefte sie ihre Ausbildung und erhielt schliesslich ihr Chadô-Diplom. Im Jahr 2007 baute Ursula Kohli ihr erstes Teehaus (Sai-Kai-an) neben ihrem Studio Sublim, in dem sie ihre Ideen verwirklichen kann. Diese reichen von Teeutensilien (chadogu) bis hin zu vollständigen Inneneinrichtungen, wo das Kunsthandwerk und ihre Leidenschaft für Chadô zu einem Ganzen verschmelzen.»    Quelle: www.w4tler.at

Kontakt:

Regelmässiger Unterrichts bei Länggass-Tee, Bern
Privat und Atelier: Industrieweg 3, 3426 Aefligen

Tel. 034 423 37 68
Email: This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.
Homepage mit Aktivitäten und Unterrichtsprogramm: www.dogudesign.ch